Lesenswert: Flüchtling bringt Geldfund zur Polizei

Beim täglichen Stöbern im Netz bin ich auf diesen lesenswerten Artikel gestoßen. Flüchtlinge genießen in unserer Gesellschaft nicht unbedingt das beste Image. Es gibt leider immer noch viele Vorurteile gegenüber diesen Menschen. Der verlinkte Artikel zeigt aber, dass diese Menschen gar nicht so schlecht sind. 

Die Kurzfassung: In Alsdrof bei Aachen findet ein Flüchtling 1.000€ und ein Sparbuch. Der Mann behält die Dinge trotz seiner Not nicht, sondern bringt sie zur Polizei, wo sie der Besitzer später abholt. Hut ab!

Akeel

Akeel ist Gründer dieses Blogs, Blogger mit Herzblut und zudem ein totaler Technik-Enthusiast. Er liebt vor allem Android. Außerdem macht er aktuell ein duales Studium zum Wirtschaftsinformatiker und schreibt gelegentlich auch fürs Solinger Tageblatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.